Download e-book for kindle: Linux-Systemadministration. Einrichtung, Verwaltung, by Jochen Hein

By Jochen Hein

ISBN-10: 3827319927

ISBN-13: 9783827319920

Show description

Read or Download Linux-Systemadministration. Einrichtung, Verwaltung, Netzwerkbetrieb GERMAN PDF

Similar german_1 books

Der Wert von Beteiligungsverträgen: Abbildung von - download pdf or read online

Die Bewertungsproblematik wird bei Venture-Capital-Finanzierungen durch Lösungsansätze aus Beteiligungsverträgen, die Kontroll- und Cashflow-Rechte enthalten, aufgelöst. Jens Simon ergänzt die bisherige Forschung um eine systematische Ausarbeitung des ökonomischen Wertes aller potenziellen Vertragsklauseln in Beteiligungsverträgen.

Additional resources for Linux-Systemadministration. Einrichtung, Verwaltung, Netzwerkbetrieb GERMAN

Example text

Dabei kommt einem im deutschen Sprachraum das Bild eines sich selbst an den Stiefelschäften aus dem Sumpf ziehenden Baron von Münchhausen in den Sinn. Aber es finden sich (in diesem Fall) logische Erklärungen, die zeigen, dass jede Stufe des Vorgangs ganz bestimmte Ergebnisse der vorausgegangenen Phasen voraussetzt und keinesfalls irgendwie in der Luft hängt. Der Start eines Linux-PCs findet in den im Folgenden aufgeführten Phasen statt: · · · · Ausführen des Power-On-Self-Tests (POST) des Basic-Input/Output-Systems (BIOS).

Dieselbe Struktur, die hier beschrieben wird, kann (und sollte) unter /usr/local erneut eingerichtet werden. Dort installiert der Systemadministrator alle Programme, die er lokal für diesen Rechner oder Rechnerverbund zusätzlich zu dem benötigt, was die Distribution bereits mitbringt. Direkt nach der Erstinstallation sollte /usr/local keine Dateien enthalten. Das /usr-Dateisystem enthält von verschiedenen Rechnern benutzbare Daten, die nicht im Schreibzugriff zugänglich sein müssen. Damit ist es möglich, das /usr-Dateisystem über NFS schreibgeschützt anzuhängen oder ein »Live«Dateisystem von einer CD zu benutzen.

3 Der Filesystem-Hierarchie-Standard Der Filesystem-Hierarchie-Standard (FHS) ist ein Dokument, das die Verzeichnisstruktur und die Platzierung einzelner Dateien unter Unix-artigen Betriebssystemen beschreibt. Der FHS hat sich aus dem Linux-Filesystem-Standard entwickelt, der für eine Vereinheitlichung der Linux-Distributionen sorgen wollte. Dieses Kapitel soll ein kleiner Wegweiser auf dem Weg durch den Dschungel der vielen Dateien und Unterverzeichnisse eines Linux-Systems sein. Es geht jedoch darüber hinaus und versucht, die Hintergründe dieses Standards sichtbar zu machen.

Download PDF sample

Linux-Systemadministration. Einrichtung, Verwaltung, Netzwerkbetrieb GERMAN by Jochen Hein


by James
4.2

Rated 4.97 of 5 – based on 35 votes